Unsere Immobilien

Lage

Die Wohnung befindet sich in dem Wiesbadener Stadtteil Medenbach, der sich im Nordosten der hessischen Landeshauptstadt befindet. Der dörfliche, 2470 Einwohner zählende Stadtteil, wurde 1977 eingemeindet.
Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist über die Linie 21 und Bus E gewährleistet. Die Haltestelle ist ca. 3 Gehminuten entfernt. Mit dem Bus kommen Sie zum Bahnhof Auringen-Medenbach, Linie RB 21.
Wer nicht auf den öffentlichen Nahverkehr zurückgreifen möchte, erreicht mit dem Pkw die A66, Anschlussstelle Wallau, bzw. das Wiesbadener Kreuz und die A3 in ca. 10 Minuten.
Naturbegeisterte werden von den Wäldern und Feldern begeistert sein, die zu ausgedehnten Spaziergängen oder zum Joggen einlädt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Ansprechpartner

Direktanfrage













    65207 Wiesbaden, Souterrainwohnung zum Kauf
    HELLE Souterrain Wohnung in TOP Zustand mit TGL-Bad

    Preis
    176.000 EUR
    Zimmer
    3
    Wohnfläche
    80,10 m²

    Objektdaten

    • Objekt ID
      126147287#ViLzu5
    • Objekttypen
      Souterrainwohnung, Wohnung
    • Adresse
      65207 Wiesbaden
    • Etagen im Haus
      3
    • Wohnfläche ca.
      80,10 m²
    • Kellerfläche ca.
      4 m²
    • Hallenhöhe
      2,4 m
    • Zimmer
      3
    • Schlafzimmer
      2
    • Badezimmer
      1
    • Wesentlicher Energieträger
      Öl
    • Baujahr
      1972
    • Letzte Modernisierung
      2009
    • Zustand
      gepflegt
    • Status
      vermietet
    • Verfügbar ab
      Die Wohnung ist ungekündigt vermietet
    • Hausgeld
      290 EUR
    • Provisionspflichtig
      Ja
    • Käufer­provision
      3,00 % inkl. MwSt.
    • Kaufpreis
      176.000 EUR

    Ausstattung / Merkmale

    • Gartennutzung
    • Laminatboden

    Energieausweis

    • Energieausweistyp
      Verbrauchs­ausweis
    • Ausstellungsdatum
      29.04.2014
    • Gültig bis
      28.04.2024
    • Gebäudeart
      Wohngebäude
    • Baujahr lt. Energieausweis
      1972
    • Primärenergieträger
      Öl
    • Endenergie­verbrauch
      126,00 kWh/(m²·a)
    • Warmwasser enthalten
      ja

    Objekt­beschreibung

    Beschreibung

    Die Wohnung befindet sich im Souterrain eines gepflegten 7-Familienhauses, das 1972 in Massivbauweise errichtet wurde. Der sehr gute Allgemeinzustand wird dadurch unterstrichen, dass 6 Wohnungen von den Eigentümern bewohnt werden und nur die zum Verkauf stehende Wohnung vermietet ist.
    Die Wohnung wurde stetig modernisiert und befindet sich in sehr gutem Zustand. Auch die Raumaufteilung wird Sie überzeugen.
    Die großzügige Diele schafft ein angenehmes Entree. Sie bietet viel Platz für den Garderobenbereich oder ein offenes Arbeitszimmer. Die geräumige Küche ist mieterseits mit einer neuen Einbauküche ausgestattet worden. Der Boden ist in Holzoptik gefliest, die Decke wurde teilweise abgehängt und Deckenspots eingebaut. Das modernisierte Tageslichtbad ist mit einer Eckbadewanne und wandhängendem WC ausgestattet. Zusätzlich gibt es Platz für eigene Schränke. Die Wände im Bad wurden nur im Spritzwasserbereich gefliest. Die beiden Schlafzimmer sind mit 16,0 qm und 12,1 qm großzügig und bieten viel Stellfläche. Im kleinen Schlafzimmer wurde Laminat verlegt. Das große Schlafzimmer ist mit Fliesen in Holzoptik, Nussbaum belegt. Das helle, über 26 qm große Wohnzimmer sollte nicht unerwähnt bleiben. Hier lassen sich Essen und Wohnen harmonisch kombinieren.
    Zu der Wohnung gehört ein Kellerabteil. Als Gemeinschaftsräume stehen Ihnen eine Waschküche und ein separater Trockenraum zur Verfügung.

    Die Wohnung ist ungekündigt für 492 EUR Kaltmiete vermietet. Der unbefristete Mietvertrag hat eine Mindestlaufzeit von 4 Jahren. Der Mietbeginn war der 01.01.2019.

    Wohngeldabrechnung 2019:
    umlagefähige Betriebskosten 1.763,37 EUR, nicht umlagefähige Betriebskosten und Rückführung aus der Rücklage 543,98 EUR, Zuführung zur Rücklage 1.278,84 EUR. Das entspricht einem Wohngeld von monatlich 298,85, wovon 146,95 auf den Mieter umlagefähig sind. Somit liegt der Eigentümeranteil bei 151,90 EUR, bestehend aus 106,57 EUR Zuführung zur Rücklage und 45,33 EUR nicht umlegbare Betriebskosten.

    Die Instandhaltungsrücklage zum 31.12.2019 beträgt 20.910,78 EUR für die Liegenschaft. Der auf die Wohnung entfallende Anteil liegt bei 2.674,15 EUR.

    Ausstattung

    - Das Haus wurde 1972 in Massivbauweise errichtet.
    - Die Wohnung befindet sich im Souterrain der Liegenschaft.
    - Insgesamt 7 Wohneinheiten, von denen 6 von den Eigentümern bewohnt werden.
    - Sanierungen und Modernisierungen der letzten Jahre:
    - Wärmedämmung der beiden Giebelseiten
    - Isolierung und Abdichtung der Kelleraußenwände
    - Isolierung des Bodens des Dachgeschosses
    - Heizungsmodernisierung in 2004
    - Neuanlegung der Stellplätze und des Hauszugangs
    - Erneuerung der Wohnungseingangstüren

    Besonderheiten der Wohnung:
    - Deckenhöhen variieren zwischen ca. 2,32 m und 2,48 m.
    - Küche mit Abluft-Anschluss. Die Einbauküche gehört der Mieterin.
    - In der Küche, dem Badezimmer und in Teilen des Wohnzimmers wurden Halogen-Deckenspots eingebaut.
    - Tageslichtbad mit Granitboden und Eckbadewanne
    - ca. 15 cm hohes Podest für ein Doppelbett im großen Schlafzimmer
    - Laminat im kleinen Schlafzimmer und im Wohnzimmer in 2018 erneuert
    - viele Fenster, dadurch hell und freundlich
    - Rollläden sind an allen Fenstern mit Ausnahme des kleinen Schlafzimmers.